Saisonstart für Räbi geglückt

«Räbi» teilt sich den Sieg mit Pirmin Reichmuth in Oberarth SZ

Der Zuger Pirmin Reichmuth setzte sich beim Feiluftauftakt am Frühjahrsschwinget Oberarth im Schlussgang gegen den Luzerner Philipp Gloggner in der zweiten Minute mit Gammen durch. Weil Reichmuth und der Uerkner Patrick Räbmatter nach fünf Gängen punktgleich waren und «Räbi» seinen letzten Gang gegen Andreas Höfliger platt gewann, teilen sich Reichmuth und Räbmatter den Sieg.

Patrick Räbmatter, der sich kurzfristig für eine Teilnahme am Fest im Kanton Schwyz entschieden hatte, gelang der Auftakt nicht nach Wunsch. Im ersten Gang unterlag er Philipp Gloggner. Danach liess er sich aber nicht mehr auf den Rücken legen. Gegen Cyrill Villiger (Lauerz), Simon Della Torre (Sachseln), Armin Reichmuth (Mettmenstetten),den Eidgenossen Reto Nötzli (Pfäffikon SZ) und Andreas Höfliger(Feusisberg) reihte der Uerknerfünf Maximalnoten aneinander. Weitergeht es für «Räbi» am nächten Wochenende am Hallenschwinget in Brunegg, wo er als Titelverteidiger antritt.

Michael Wyss, Zofinger Tagblatt, 25. März 2019

Detailresultate unter https://esv.ch/ranglisten/?anlass=4484