Startschuss für Jubiläumsaktivtäten im Jahr 2019 erfolgt

Genau 50 Personen, wovon 47 stimmberechtigt, nahmen an der 97. Generalversammlung des Schwingklubs Zofingen teil. Diese fand in diesem Jahr im Restaurant Sonne in Uerkheim statt, notabene der Wohngemeinde von Neueidgenosse Patrick Räbmatter. Nach einem feinen Nachtessen mit Schwingerportionen führte Präsidentin Silvia Wilhelm (Safenwil) bereits zum 13. Mal – wie immer kompetent und zügig – durch die Traktanden. Jahresberichte, Rechnungsablage und Budget  gaben zu keinen Diskussionen Anlass und wurden problemlos genehmigt. Bis jetzt bestand der Vorstand aus rekordverdächtigen 10 Mitgliedern. Auf Ende der aktuellen Vorstandsperiode traten Peter Schär (Aarburg) als Vizepräsident und Stefan Brechbühler (Rothrist) als Versicherungskassier zurück. Diese Vakanzen wurden nicht besetzt, das die Statuten sieben Vorstandsmitglieder vorsehen.. Die restlichen Vorstandsmitglieder wurden bestätigt. Demnach setz sich der Vorstand für die nächsten drei Jahre wie folgt zusammen: Silvia Wilhelm, Präsidentin, Roger Schenk (Kirchleerau), Vizepräsident, Sandro Widmer (Mühlethal) Co-Technischer Leiter und Versicherungskassier, Simon Schär (Schöftland), Co-Technischer Leiter, Lukas Steiner (Reiden), Jungschwingerobmann, Simon Arnold (Reiden) Aktuar, Philipp Lötscher (Oftringen), Kassier, Hans-Ulrich Schär (Aarburg) Medienchef.

Neu in den Verein wurden folgende zwei Nachwuchskräfte aufgenommen: Der Hintermooser David Baumgartner und der Strengelbacher Matthias Müller. Die beiden Brittnauer Raphael Kissling und Lukas Nyfeler haben den Verein nach nur kurzer Zeit als Aktive wieder verlassen. Trainingsfleissigster war Kornel Arnold (Reiden) gefolgt von Aaron Rüegger (Rothrist) und Vorjahressieger Robin Lehmann (Wiliberg) .2017 geht der 31. Niklaus-Thut-Schwinget am 11. Juni bei der Stadtsaalturnhalle über die Bühne. Neu wird Martin Anderegg (Zofingen) als OK-Präsident amten. Er tritt die Nachfolge von Hans-Ulrich Schär an, welcher nach zwölf Austragungen an der Spitze des OK ins zweite Glied zurück tritt.

2019 feiert der Schwingklub sein 100-jähriges Bestehen. Es wurden bereits erste Pflöcke eingeschlagen. Am 2. Juni 2019 findet in Zofingen das 113. Aargauer Kantonal Schwingfest statt. Als OK-Präsident konnte der Zofinger Stadtrat Domimik Gresch verpflichtet werden. Die Jubiläumskommission wird von Silvia Wilhelm präsidiert. Weitere Mitglieder sind Hans Pauli (Oftringen), Hans-Ulrich Schär, Simon Schär und Lukas Steiner. Nachdem die Generalversammlung die Weichen gestellt hat, kann die Jubiläumskommission die Arbeit zügig aufnehmen.

Höhepunkt der Versammlung ist jeweils die Verleihung von Ehren- und Freimitgliedschaften. Für ihre 15-jährige Vorstandstätigkeit hätte Silvia Wilhelm mit der Freimitgliedschaft ausgezeichnet werden sollen. Vizepräsident Peter Schär bog das Ganze dann in seiner Laudatio, welche ihre immensen Leistungen würdigte, geschickt in  eine Ehrenmitgliedschaft um. Die Versammlung folge dem Vorschlag mit einer Standing Ovation. Die perplexe Präsidentin zeigte sich darüber sehr gerührt und ein wenig fassungslos. Für seine ebenfalls zahlreichen Verdienste wurde auch Stefan Brechbühler in den Stand der Ehrenmitglieder erhoben.

DSC07106

Die beiden neuen Ehrenmitglieder: Stefan Brechbühler und Silvia Wilhelm

DSC07103

Trainingsfleissigster 2016: Kornel Arnold

DSC07084

Zufriedene Co-Technische Leiter: Simon Schär und Sandro Widmer